Haupteingang _Header

UBS AG, Zürich

Hauptsitz UBS, Zürich

Zürich, 2013, Eingeladener Wettbewerb in zwei Stufen, Umbau Hauptsitz einer Grossbank, 45'000 GF

Der Hauptsitz der UBS an der Bahnhofstrasse 45 in Zürich wird umfassend instandgesetzt. Von der Bauherrschaft wurden folgende Schwerpunkte gesetzt:. Repräsentativer Zugang zum Hauptsitz der UBS, attraktive Geschäftsstelle der UBS, Öffnung des Erdgeschosses für mehr Ladengeschäfte. Aus dem bestehenden Gebäudekomplex soll mit einem beispielgebenden Konzept ein einheitlicher, kundenorientierter, nachhaltiger und repräsentativer Hauptsitz einer weltweit tätigen Bank werden. Der architekturhistorischen Bedeutung des 1914-1917 durch die Zürcher Architekten Otto Pfleghard und Max Haefeli erstellten UBS - Gebäudes Münzhof und der Erweiterung von 1953 ist dabei Rechnung zu tragen. Das Sanierungskonzept beinhaltet eine behutsame Erweiterung sowie die sorgfältige Rückführung auf die historischen Raumabfolgen. Die Eingriffe beschränken sich auf die wesentlichen architektonischen Elemente. Das neue Treppenhaus lehnt sich in Position und Gestaltung an die ursprüngliche Treppenanlage an und verbindet neu alle Geschosse. Die öffentlichen Kundenräume befinden sich im Erdgeschoss. Die bauhistorisch wertvolle Schalterhalle wird seitlich gefasst und in ihren ursprünglichen Zustand zurückgeführt - sie wird wieder zum multifunktionalen Zentrum und einem öffentlichen Raum der Bank. Besprechungszimmer, Kundenräume und die dazugehörigen Arbeitsplätze sind in logischer Abfolge um diesen zentralen Raum angeordnet. Das differenzierte Lichtkonzept spiegelt die Nutzungen wider. Die Eingriffe in die denkmalgeschützte Fassade beschränken sich auf ein Minimum. Das äussere Erscheinungsbild wird bis auf die prägnante Ausbildung des Haupteingangs zur Bahnhofstrasse nicht massgeblich verändert. Der Zugang zu den Ladengeschäften erfolgt von der Bahnhofstrasse, der Pelikanstrasse oder der Fussgängerpassage zwischen Nüscheler- und Bahnhofstrasse.

Bauaufgabe

Studienauftrag

Bauherrschaft

UBS AG, Zürich

Standort

Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich

Planung

Dezember 2012 - Januar 2013

Auftragsart

Studienauftrag

Anzahl Phasen

2

Bauingenieur

Ernst Basler + Partner AG, Zürich

Bauphysik

BAKUS GmbH, Zürich

HLKS

Ernst Basler + Partner AG, Zürich

Beleuchtung

Reflexion AG, Zürich

Nachahltigkeit

ARUP Deutschland GmbH, Berlin

Visualisierung

Stücheli Architekten AG

Innenarchitektur

RDAI, Paris