Europaallee Baufeld B, Zürich
realisiert
SBB Immobilien Portfolio Management

Neubau
Wettbewerb, Architektur und Generalplaner
Bürogebäude mit Gastroeinrichtungen und Verkaufsflächen.
Planung 2012-2016 / Bauzeit 2015-2019

Gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule bildet das Büro- und Geschäftshaus den Auftakt zum neuen Stadtteil Europaallee. Zwischen Gleisfeld und Europaplatz errichtet, wächst das schmale Gebäude an der Stirnseite zum Platz zu einem zehngeschossigen Kopfbau an. Die Fassade ist repetitiv aufgebaut, mit einem Rasterwechsel am Übergang zu den beiden Sockelgeschossen, wo enorme Träger die Lasten der Obergeschosse abfangen. Die Auskragung über dem Europaplatz akzentuiert die öffentlichen Laden- und Gastroflächen im Erdgeschoss. Die zweite Auskragung entlang dem Gleisfeld bildet, ähnlich einem Stellwerk, die Dynamik der ein- und ausfahrenden Züge ab.