Wohnüberbauung Waldacker, St. Gallen
Studie
Ortsbürgergemeinschaft St. Gallen

Studienauftrag / 2. Rang
Überbauung mit 90 hochwertigen Wohnungen und grosszügigem Freiraumkonzept.
Planung 2016-2017

Weitläufige Grünflächen prägen das Areal im Westen der Stadt St. Gallen. Mit einer Grossform aus zwei klammerförmigen, dem Geländeverlauf folgenden Baukörpern bleibt der Landschaftsraum bewahrt und es entsteht ein durchlässiger Hofraum. Der Zutritt erfolgt über einen an der Zufahrtsstrasse gelegenen Platz im Süden. Im Norden geht der Hofraum nahtlos in die Landschaft über. Durch die Krümmung und die versetzte Anordnung der Baukörper bietet jede Wohnung einen grosszügigen Ausblick nach Westen. Die gestaffelte Anordnung der Grundrisse bricht die Grossform auf, markiert die einzelnen Hauseingänge und schafft mehrseitig orientierte Wohnungen.