Geschäftshaus Genferstrasse 27, Zürich
realisiert
Swiss Re

Sanierung und Umbau
Architektur
Denkmalpflegerische Gesamtsanierung eines Bürogebäudes aus den 70er Jahren.
Planung 2015-2017 / Bauzeit 2017-2018

Neue Anforderungen an Bauphysik und Brandschutz machten eine Sanierung des 1968 im Zürcher Quartier Enge erbauten Verwaltungsgebäudes notwendig. Prägendstes Element der Architektur Rudolf Zürchers war die Fassade, ein markantes Exoskelett aus schlanken Vierkant-Vollstahlstützen. Eine Curtainwall und Brüstungsverkleidungen aus Aluminium-Gussplatten komplettierten das zeittypische Erscheinungsbild. Bei der Fassadenerneuerung blieb das Raster unverändert, wobei innenliegende Stützen das Exoskelett ersetzen. Feine Lisenen betonen den «Vertikalakzent» (R. Zürcher) des Gebäudes.